Im Kaufrausch – Möbel in allen Farben und Größen

Möbel werden heute öfter neu gekauft als vor 50 oder 100 Jahren. Ob das gut oder schlecht ist, mag dahinstehen. Jedenfalls hat man damit immer wieder einmal die Möglichkeit, die eigenen vier Wände neu zu dekorieren. Das ist wie ein kleiner Urlaub, ein echter Tapetenwechsel, wenn diese auch ebenfalls neu gekauft und tapeziert werden. Hier kann man dann auch farblich Möbel und Tapete aufeinander abstimmen.
Möbel kann man in Discountern, Boutiquen und großen Möbelhäusern kaufen. Aber auch ein Gang zum Tischler oder Schreiner ist denkbar, damit man sich ein Einzelstück fertigen lassen kann. Dieses Möbelstück wird einem dann ganz bestimmt nicht bei den Nachbarn oder den Freunden wieder begegnen.
Bevor man sich neu einrichtet, sollte man sich über den Stil Gedanken machen. Es gibt da eine riesige Bandbreite an Holzarten, Farben, Formen und anderen Materialien zur Auswahl. Aber auch gegen den heute so beliebten Stilmix kann man nichts einwenden. Er kann seinen ganz besonderen Charme haben, wenn die Stücke nur richtig kombiniert werden. Oder man richtet sich schlicht und einfach ein und lässt die Atmosphäre der Räume durch die Dekorationsartikel wirken. Auch hier kann man viel mit Farben und Formen gestalten.
Aber auch, wenn das Geld gerade nicht ganz ausreicht für neue Möbel, muss man nicht traurig und ohne Ideen sein, denn dann tut es auch einmal ein Griff zu einem Eimer Farbe und zu Pinseln. Vielleicht reicht das Geld auch noch für Schablonen und einen kleinem Eimer Kontrastfarbe und dem neuen Aussehen der Möbel steht nichts mehr im Wege.